Abnehmen mit dem Handy

Diätpläne per Mobiltelefon kontrollieren

abnehmen per Handy

Können Handys bei Diäten nützlich sein? Wer abnehmen will, der braucht viel Willenskraft und Selbstbeherrschung. Trotzdem scheitern viele Schlankwillige angesichts bestimmter Versuchungen immer wieder. Ein Arbeitsteam der britischen Universität Birmingham ging in einer Untersuchung der Frage nach, welche Situationen Menschen besonders häufig dazu bringen, gegen eine von ihnen angefangene Reduktionsdiät zu verstoßen und auf welche Weise man sie dabei unterstützen könnte, der Versuchung das nächste Mal zu widerstehen. Neu an der Studie war, dass man sich der Hilfe von Mobiltelefonen bediente.

Die Forscher haben 80 Personen, die dabei waren eine Reduktionsdiät zu machen, in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine Hälfte nahm an einer Gruppentherapie zur Gewichtskontrolle teil, die anderen haben versucht auf eigene Faust ihr Gewicht zu reduzieren. Alle Teilnehmer bekamen ein Mobiltelefon, mit dessen Hilfe sie eine Woche lang ein elektronisches Tagebuch geführt haben. So entstand ein Protokoll über alle Situationen, in denen sie Gefahr liefen, ihrem Vorhaben untreu zu werden und über diejenigen Fälle, in denen sie dann tatsächlich nicht widerstehen konnten und Diätsünden begangen haben.

Die Auswertung ergab, dass etwa in jedem zweiten Fall, in dem eine Versuchung wahrgenommen wurde, der oder die Betroffene dieser auch tatsächlich nicht widerstehen konnte. Überraschenderweise war es nicht ein Heißhunger nach etwas Süßem, der am häufigsten die Diätmoral untergraben hat, sondern der Alkohol. Eine weitere Gefahrenquelle stellten nächtliche Hungerattacken dar, sowie die Gesellschaft von Freunden. Übereinstimmend kamen alle Teilnehmer dieser Untersuchung zu dem Schluss, dass sie durch das elektronische Tagebuch das eigene Essverhalten besser einschätzen konnten.

Genau das war auch die Absicht der Forscher. „Im Kampf gegen das Übergewicht müssen wir den Menschen dabei  helfen, ein besseres Bewusstsein für die unterschiedlichen Faktoren zu entwickeln, die sie während einer Diät verführen“, erklärte dazu die Leiterin des Teams. Mit Hilfe moderner Technik wie der Mobiltelefone geht es nach Meinung der Forscher leichter.

Zuletzt überprüft am 3. Juli 2016