Heilpflanzen

Mariendistel Silibum marianum

1. Juli 2016 –

In den Samen der Mariendistel sind Flavonoide enthalten, die nachweisbar eine positive Wirkung auf die Leber entfalten, die für die Entgiftung im Körper zuständig ist. Vor rund 30 Jahren hat der franz […]

mehr
Medizinischer Paprika Capsicum

1. Juli 2016 –

Medizinische Paprika-Zubereitungen wirken aufgrund ihres Capsaicin-Gehalts schmerzblockierend, aber auch juckreizlindernd. Der scharfe medizinische Paprika, den man als Chili kennt, entstammt der glei […]

mehr
Meerrettich Armoracia rusticana

1. Juli 2016 –

Als Arzneipflanze entfaltet Meerrettich eine starke antimikrobielle Wirkung, die auf die darin enthaltenen Senföle zurückgeht. Heute verwendet man Meerrettichzubereitungen in vielen Ländern vor allem […]

mehr
Melisse Melissa officinalis

1. Juli 2016 –

Melisse wird zwar traditionell bei vielen unterschiedlichen Beschwerden angewendet, wissenschaftlich belegt sind aber vor allem ihre krampflösenden und beruhigenden Wirkungen. Mit dem Schildchen  „Zit […]

mehr
Mönchspfeffer Agnus castus

1. Juli 2016 –

Wenn Frauen vor der Regel Beschwerden haben (prämenstruelles Syndrom) kann Mönchspfeffer helfen. Der Mönchspfeffer ist ein Strauch aus der Familie der Eisenkrautgewächse. Seine Namen – er heißt auch K […]

mehr
Myrrhe Commiphora myrrha

1. Juli 2016 –

Wissenschaftlich gut belegt ist die heilsame Wirkung von Myrrhe an der Schleimhaut. Myrrhe ist eigentlich keine Heilpflanze, sondern das Harz eines Strauches, der wie der Weihrauch zu den Balsambaumge […]

mehr