Close

Efeublätter-Extrakt zeigt bei Kindern mit chronisch obstruktiven Atemwegserkrankungen vergleichbare Effekte wie Acetylcystein

Im Rahmen einer Untersuchung an 20 stationär behandelten Kindern mit chronisch obstruktiven Erkrankungen der Luftwege wurden von A. Gulyas die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Efeuextrakt im Vergleich zu dem synthetischen Mukolytikum Acetylcystein untersucht. Patienten und Methodik An der Untersuchung nahmen insgesamt 20 Kinder im Alter zwischen 9 und 15 Jahren teil, die sich aufgrund einer […]

Mehr lesen

In-vitro-Untersuchung bestimmt die spasmolytisch wirksamen Inhaltstoffe

Efeuextrakte werden in den handelsüblichen Präparaten therapeutisch zur Behandlung katarrhalischer und obstruktiver Atemwegserkrankungen eingesetzt. Insbesondere die expektorierenden und spasmolytischen Effekte der Efeusaponine wirken sich dabei günstig auf die Krankheitssymptomatik aus. Die Inhaltsstoffe eines Efeublätter-Trockenextraktes wurden von Trute et al., Institut für Pharmazeutische Biologie und Phytochemie der Universität Münster in Zusammenarbeit mit dem Pharmakologischen Institut für […]

Mehr lesen

Alkoholische und nichtalkoholische Zubereitung von Efeuextrakt: Unterschiedliche Dosierung erforderlich

Der Nachweis klinischer Wirksamkeit von Efeu wurde bisher ausschließlich für Efeuextrakte in ethanolischer Lösung erbracht. Für Extrakte ohne Alkoholzusatz lagen dagegen keine kontrollierten Untersuchungen vor. Ein Wirksamkeitsvergleich der beiden unterschiedlichen Extraktformen (Hustensaft ohne Alkohol und ethanolische Tropfen) erfolgte deshalb im Rahmen einer randomisierten, doppelblinden Cross-over-Studie von Akos Gulyas, R. Repges und U. Dethlefsen von der […]

Mehr lesen

Sekretolyse bei chronischer Bronchitis: Wirksamkeit von Efeuextrakt ist mit der von Ambroxol vergleichbar

Bei unproduktivem Husten und erschwerter Expektoration werden in der Behandlung der chronischen Bronchitis häufig Sekretolytika wie Ambroxol oder Acetylcystein eingesetzt. Beide Substanzen bewirken neben Stimulierung der serösen Drüsenzellen durch gesteigerte Lysosomen-bildung mit Aktivierung hydrolytischer Enzyme eine Verflüssigung des zähen Bronchialschleims. Diese Therapie kann jedoch mit Nebenwirkungen wie Übelkeit, Erbrechen oder Kopfschmerzen verbunden sein. Um zu […]

Mehr lesen

Efeublätter-Trockenextrakt als Zusatztherapie des Asthma bronchiale geeignet

Anders als bei der Bronchitis stützt sich dieTherapie des Asthma bronchiale in erster Linie auf antiinflammatorische und broncho-dilatatorische Maßnahmen. Die Ventilation kann aber durch eine sekretolytische Begleittherapie meist wirksam unterstützt werden. Um zu überprüfen, ob Efeublätter-Trockenextrakt die asthmatische Ventilations-störung günstig zu beeinflussen vermag, führte die Arbeitsgruppe um H.-J. Mansfeld von der Hochgebirgsklinik Davos, in Zusammenarbeit […]

Mehr lesen

Monographie: Hederae helicis folium (Efeublätter)

Bezeichnung des Arzneimittels Hederae helicis folium, Efeublätter Bestandteile des Arzneimittels Efeublätter, bestehend aus den getrockneten Laubblättern von Hedera helix LINNÉ sowie deren Zubereitungen in wirksamer Dosierung. Die Droge enthält Saponine. Anwendungsgebiete Katarrhe der Luftwege; symptomatische Behandlung chronisch-entzündlicher Bronchialerkrankungen Gegenanzeigen Keine bekannt. Nebenwirkungen Keine bekannt. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln keine bekannt. Dosierung Soweit nicht anders verordnet: […]

Mehr lesen

Efeu – Hedera helix

Übersicht wichtiger Publikationen Monographie: Hederae helicis folium (Efeublätter) Die im Bundesanzeiger Nr. 122 vom 6.7.1988 publizierte Monographie der Kommission E des Bundesgesundheitsamtes (veröffentlicht im Bundesanzeiger Nr. 122 vom 6.7.1988) Efeublätter-Extrakt zeigt bei Kindern mit chronisch obstruktiven Atemwegserkrankungen vergleichbare Effekte wie Acetylcystein. Eine vergleichende Untersuchung an stationär behandelten Kindern mit chronisch obstruktiven Atemwegserkrankungen. (Quelle: A. Gulyas: Vergleich Kindersaft aus Efeublätterextrakt […]

Mehr lesen