Heilpflanzen

Aloe Aloe vera

29. Juni 2016 –

Aloe ist ein Liliengewächs, das wie eine Mischung aus Kaktus und Palme aussieht. Da die Pflanze sehr genügsam ist und deshalb auch in sehr trockenem und warmem Klima gedeiht, wurde sie von manchen Nat […]

mehr
Arnika Arnica montana

29. Juni 2016 –

Äußerlich aufgetragen hilft Arnika bei Verstauchungen und Prellungen. Hildegard von Bingen hielt Arnika für ein Aphrodisiakum, also eine Heilpflanze, die äußerlich aufgetragen, die Sexualität sowohl v […]

mehr
Artischocke

12. Juli 2016 –

Artischocken werden seit dem Mittelalter erfolgreich zur Linderung von Verdauungsstörungen (dyspeptische Beschwerden) und Lebererkrankungen genutzt. Wissenschaftliche Untersuchungen konnten die überli […]

mehr
Arzneipaprika Capsicum

11. Juli 2016 –

Informationen siehe unter Medizinischer-Paprika […]

mehr
Baldrian Valeriana officinalis

30. Juni 2016 –

Baldrian wirkt gegen Unruhszustände und nervös bedingte Einschlafstörungen. Im Unterschied zu den chemisch-synthetischen Schlafmitteln bessern Baldrian-Extrakte den Schlaf ohne tagsüber müde zu machen […]

mehr
Bärentraubenblätter Uvae ursi folium

30. Juni 2016 –

Bärentraubenblätter haben eine antibakterielle Wirkung und helfen bei Harnwegsinfekten. Die Bärentraube gehört zu den Heidekrautgewächsen und ähnelt im Aussehen der Preiselbeere. Bereits in englischen […]

mehr
Beinwell Symphytum officinales

30. Juni 2016 –

Vor allem bei kleineren Sportverletzungen, also Prellungen oder Zerrungen wird Beinwell angewendet, das verhindert, dass sich eine Schwellung bildet oder die verletzte Stelle entzündet. Der botanische […]

mehr
Beinwurz Symphytum officinales

30. Juni 2016 –

Informationen siehe unter Beinwell […]

mehr
Bergwohlverleih Arnica montana

30. Juni 2016 –

Informationen siehe unter Arnika […]

mehr
Bienenkraut Symphytum officinales

30. Juni 2016 –

Informationen siehe unter Beinwell […]

mehr