Close

Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761: Wirksamkeit bei Demenzerkrankungen placebokontrolliert belegt

Die Wirksamkeit des Ginkgo-Spezialextraktes EGb 761 wurde bei Patienten mit Demenz bei Alzheimer-Krankheit oder vaskulärer Demenz von S.Kanowski, Abteilung für Gerontopsychiatrie der Freien Universität Berlin, anhand einer placebokontrollierten Doppelblindstudie untersucht. Patienten und Studiendesign Nach einer vierwöchigen Run-in-Phase wurden insgesamt 216 Patienten mit leichten bis mittelschweren Formen einer Demenz bei Alzheimer-Krankheit oder Multiinfarktdemenz in die Untersuchung […]

Mehr lesen

Vergleich der klinischen Wirksamkeit von Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761 mit Acetylcholinesterase-Hemmern

Antidementiva werden zur symptomatischen Therapie von Demenzerkrankungen eingesetzt. Verschiedene Substanzen sind als Antidementiva anerkannt. Zu den nach aktuellen Prüfrichtlinien wissenschaftlich am besten untersuchten und dokumentierten Substanzen gehören Acetylcholinesterase-Hemmer und der Ginkgo Spezialextrakt EGb 761. Da keine direkten Vergleichsstudien zwischen Acetylcholinesterase-Hemmern und EGb 761 existieren, wurden von A. Wettstein vom Stadtärztlichen Dienst Zürich – um die […]

Mehr lesen

Pharmakologische Wirkungen von Ginkgo biloba

Zu den Ginkgo-Spezialextrakten gehören die monographiekonformen Extrakte EGb 761 und LI 1370. Die dargestellten Daten beziehen sich im wesentlichen auf Untersuchungen mit EGb 761. Chemische Bezeichnung der Spezialextrakte: Standardisierte Trocken-extrakte (35-67 : 1) aus Ginkgo-biloba-Blättern, extrahiert mit Aceton-Wasser, charakterisiert durch 22 – 27 Prozent Flavonglykoside, 5 – 7 Prozent Terpenlactone, davon ca. 2,8 – 3,4 […]

Mehr lesen

Ginkgo biloba hemmt die neuronale Apoptose

Die Apoptose ist mit zerebraler Ischämie und einigen neurodegenerativen Krankheiten assoziiert. Die Hemmung apoptotischer Mechanismen gilt deshalb als eine vielversprechende therapeutische Strategie. Ziel einer Untersuchung der Arbeitsgruppe um Prof. Dr. med. Josef Krieglstein, Universität Marburg, war es, zu überprüfen, ob Ginkgo-biloba bzw. seine Inhaltsstoffe das neuronale Gewebe vor apoptotischen Schädigungen zu schützen vermögen. Material und […]

Mehr lesen

Demenztherapie: Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761 verbessert die kognitiven Fähigkeiten und die Alltagskompetenz signifikant

In einer großangelegten placebo-kontrollierten Doppelblindstudie untersuchte die Arbeitsgruppe um Pierre L. Le Bars vom New York Institute for Medical Research die klinische Wirksamkeit und Verträglichkeit des Ginkgo-Spezialextraktes EGb 761.Die Studiendauer betrug 52 Wochen. Patienten und Methodik In die Studie eingeschlossen wurden 327 Patienten mit Demenz bei Alzheimer-Krankheit und Multiinfarkt-Demenz im Alter über 45 Jahren. Die […]

Mehr lesen

Welche Inhaltsstoffe von Ginkgo-Extrakt üben neuro-protektive Effekte aus?

Nachdem die protektive Wirkung von Ginkgo biloba auf das Hirngewebe gegenüber hypoxischen Schäden durch Studien bewiesen wurde, galt die nächste Frage den Inhaltsstoffen, die für diese Wirkung verantwortlich sind. Wegen seiner antagonistischen Wirkung am PAF-Rezeptor wurde vor allem dem Ginkgolid B eine neuroprotektive Wirkung zugeschrieben. Da der Hauptanteil der Nicht-Flavonfraktion von Ginkgo von Bilobalid gebildet […]

Mehr lesen

Monographie: Trockenextrakt (35-67:1) aus Ginkgo-biloba-Blättern, extrahiert mit Aceton-Wasser

Bezeichnung des Arzneimittels Trockenextrakt (35-67:1) aus Ginkgo-biloba-Blättern, extrahiert mit Aceton-Wasser. ASK-Nr. 05939 Bestandteile des Arzneimittels Ein aus den getrockneten Blättern von Ginkgo biloba LINNÉ mit Aceton-Wasser und nachfolgenden Reinigungsschritten ohne Zumischung von Konzentraten oder isolierten Inhaltsstoffen hergestellter Trockenextrakt. Das Droge:Extrakt-Verhältnis beträgt 35-67:1, im Durchschnitt 50:1. Der Extrakt ist charakterisiert durch 22 bis 27 Prozent Flavonglykoside, […]

Mehr lesen

Ginkgo – Ginkgo biloba

Übersicht wichtiger Publikationen Monographie: Trockenextrakt (35-67:1) aus Ginkgo-biloba-Blättern,  extrahiert mit Aceton-Wasser Auszug aus der im Bundesanzeiger Nr. 133 vom 19.7.1994 publizierten Monographie der Kommission E des Bundesgesundheitsamtes (heute: BfArM) Welche Inhaltsstoffe von Ginkgo-Extrakt üben neuroprotektive Effekte aus?  Tierexperimentelle und in vitro-Untersuchungen der Universität  Marburg (Quelle: Josef Krieglstein, Franz Ausmeier, Hanan El Abhar,   Klaus Lippert, Matthias Welsch, […]

Mehr lesen